Seven Hills Coffee Roasters

 

Wir suchen für euch noch die besten Kaffees aus den Ursprungsländern aus.

Bald geht es los

Christian & Daniel

MEIN KAFFEE IST BITTER
  • Bitterkeit schmeckt man oft im Abgang, also am Zungenende zum Hals.
  • Unterscheide zwischen angenehm und unangenehm! Angenehm wäre z.B. Zartbitterschokolade und unangenehm ist z.B. verbrannt und es kratzt im Hals

Ursachen können sein:

  • Zu hohe Brühtemperatur
  • Bohnen zu fein gemahlen
  • zu lange Extraktionszeit
  • zu viel Kaffeemehl
  • zu hoher Pumpendruck
  • zu hartes Wasser
  • Kaffee zu alt

 

 

ZU WENIG AROMA
  • Der Kaffee ist wässrig und langweilig im Geschmack

Ursachen können sein:

  • Zu wenig Kaffeemehl
  • Kaffee zu alt
  • Bohnen zu grob gemahlen
  • zu viel Wasser
  • Sieblöcher zu groß -> Kaffee läuft zu schnell durch
  • Röstung zu hell
  • Brühdruck zu gering
  • Wasser zu weich

 

 

CREMA ZU HELL

Ursachen können sein:

  • Bohnen zu alt oder zu grob gemahlen
  • Brühtemperatur zu niedrig
  • Tasse zu kalt
  • Bohnen zu heiß gelagert
  • Pumpendruck zu niedrig
  • Röstung zu hell
  • Kaffeedosierung zu gering

 

 

FREMDGESCHMACK IM KAFFEE

Damit sind alle nicht kaffeetypischen Aromen gemeint.

 

Ursachen können sein:

  • schlechte Bohnenqualität
  • Bohnen überlagert
  • gechlortes Wasser
  • falsche Kaffeesorte -beachte Lieferung & Lagerung
  • Stinkerbohne
  • Kaffee zu alt -> oxidiert

 

 

MEIN KAFFEE IST SAUER
  •  Bitterkeit schmeckt man oft an den Seiten der Zunge.
  • Unterscheide zwischen angenehm und unangenehm! Angenehme Säure wäre z.B.:  Mandarine, Orange und unangenehm ist z.B. Essig oder Zitrone.

Ursachen können sein:

  • zu niedrige Brühtemperatur
  • Bohnen zu grob gemahlen
  • zu wenig Pumpendruck
  • zu weiches Wasser
  • zu helle Röstung
  • zu kurze Extraktionszeit
  • Sieblöcher zu groß / Sieblöcher kaputt -> Kaffee läuft zu schnell durch
  • Kaffee zu lange im Bohnenbehälter -> oxidiert
  • zu hoch dosiert

 

 

ZU WENIG CREMA

Die Crema ist nicht elastisch und man sieht ggf. die Flüssigkeit unter der Crema.

Ursachen können sein:

  • Bohnen zu grob gemahlen
  • Kaffee zu alt
  • Tasse oder Maschine verunreinigt
  • Brühtemperatur zu niedrig
  • Abgenutzte Mahlscheiben
  • Kaffeedosierung zu gering
  • Vorgemahlener Kaffee
  • Wasser zu weich

 

UNTERSCHIEDLICHE MENGE IM SIEB

Ursachen können sein:

  • Bohnen zu alt oder zu grob gemahlen
  • Brühtemperatur zu niedrig
  • Tasse zu kalt
  • Bohnen zu heiß gelagert
  • Pumpendruck zu niedrig
  • Röstung zu hell
  • Kaffeedosierung zu gering

 

CREMA ZU DUNKEL

Ursachen können sein:

  • Bohnen zu fein gemahlen oder zu stark geröstet
  • Brühtemperatur zu hoch

 

UNTERSCHIEDLICHE TASSENFÜLLMENGE

Ursachen können sein:

  • Kaffee nicht richtig gemischt
  • Abgenutzte Mahlscheiben
  • Flapper defekt

 

MEIN KAFFEE IST BITTER!
  • Bitterkeit schmeckt man oft im Abgang, also am Zungenende zum Hals.
  • Unterscheide zwischen angenehm und unangenehm! Angenehm wäre z.B.: Zartbitterschokolade und unangenehm ist z.B. Verbrannt und es kratzt im Hals

Ursachen können sein:

  • Zu hohe Brühtemperatur
  • Bohnen zu fein gemahlen
  • zu lange Extraktionszeit
  • zu viel Kaffeemehl
  • zu hoher Pumpendruck
  • zu hartes Wasser
  • Kaffee zu alt

 

 

ZU WENIG AROMA
  • Der Kaffee ist wässrig und langweilig im Geschmack

Ursachen können sein:

  • Zu wenig Kaffeemehl
  • Kaffee zu alt
  • Bohnen zu grob gemahlen
  • zu viel Wasser
  • Sieblöcher zu groß -> Kaffee läuft zu schnell durch
  • Röstung zu hell
  • Brühdruck zu gering
  • Wasser zu weich

 

 

CREMA ZU HELL

Ursachen können sein:

  • Bohnen zu alt oder zu grob gemahlen
  • Brühtemperatur zu niedrig
  • Tasse zu kalt
  • Bohnen zu heiß gelagert
  • Pumpendruck zu niedrig
  • Röstung zu hell
  • Kaffeedosierung ist zu gering

 

 

FREMDGESCHMACK IM KAFFEE!

Alle nicht Kaffeetypischen Aromen sind damit gemeint.

 

Ursachen können sein:

  • schlechte Bohnenqualität
  • Bohnen überlagert
  • gechlortes Wasser
  • falsche Kaffeesorte -beachte Lieferung & Lagerung
  • Stinkerbohne
  • Kaffee zu alt->oxidiert

 

 

MEIN KAFFEE IST SAUER!
  •  Bitterkeit schmeckt man oft an den Seiten der Zunge.
  • Unterscheide zwischen angenehm und unangenehm! Angenehme Säure wäre z.B.:  Mandarine, Orang und unangenehm ist z.B. Essig oder Zitrone.

Ursachen können sein:

  • zu niedrige Brühtemperatur
  • Bohnen zu grob gemahlen
  • zu wenig Pumpendruck
  • Zu weiches Wasser
  • zu helle Röstung
  • zu kurze Extraktionszeit
  • Sieblöcher zu groß / Sieblöcher kaputt -> Kaffee läuft zu schnell durch
  • Kaffee zu lange im Bohnenbehälter->oxidiert
  • zu hoch dosiert

 

 

ZU WENIG CREMA
  • Die Crema ist nicht elsastisch und man sieht ggf. Die Flüssigkeit unter der Crema.

Ursachen können sein:

  • Bohnen zu grob gemahlen
  • kaffee zu alt
  • Tasse oder Maschine verunreinigt
  • Brühtemperatur Temperatur zu niedrig
  • abgenutzte Mahlscheiben
  • Kaffeedosierung ist zu gering
  • Vorgemahlener Kaffee
  • Wasser zu weich

 

UNTERSCHIEDLICHE MENGE IM SIEB

Ursachen können sein:

  • Bohnen zu alt oder zu grob gemahlen
  • Brühtemperatur zu niedrig
  • Tasse zu kalt
  • Bohnen zu heiß gelagert
  • Pumpendruck zu niedrig
  • Röstung zu hell
  • Kaffeedosierung ist zu gering

 

CREMA ZU DUNKEL

Ursachen können sein:

  • Bohnen zu fein gemahlen oder zu stark geröstet
  • Brühtemperatur zu hoch

 

UNTERSCHIEDLICHE TASSENFÜLLMENGE

Ursachen können sein:

  • Kaffee nicht richtig gemischt
  • abgenutzte Mahlscheiben
  • Flapper defekt

 

LAGERUNG DES KAFFEES

Die größten Feinde des Kaffeearomas sind Sauerstoff, Feuchtigkeit, Wärme und
Licht.

• Generell gilt: trocken, luftdicht und dunkel lagern!
• Der Kaffee sollte in der Originalverpackung gelassen werden.
• Der Kühlschrank ist nicht zu empfehlen, schon wegen der Feuchtigkeit und da
er darin schnell Fremdgerüche annimmt.
• Die optimale Temperatur zur Lagerung von Kaffee außerhalb des
Kühlschrankes liegt bei ca. 10 bis 18 Grad Celsius.
• Kaffee sollte man immer frisch kaufen, am besten als ganze Bohne. Der
gekaufte Kaffee sollte innerhalb von ca. 6 Wochen verbraucht werden. Offene
Verpackungen sollte man nach ca. 14 Tagen und gemahlenen Kaffee sofort
verbrauchen.
• Immer nur so viel Kaffee mahlen, wie benötigt wird, da gemahlener Kaffee
schnell Aroma verliert. (In 15 Minuten ca. 60% der Aromen) 

 

DAS OPTIMALE WASSER
  • Wasser sollte mineralisch sein, mit einem ausgewogenen Härtegehalt
  • Frisch, sauber, farblos, geschmacklos
  • Reiner Geschmack
  • Kein erkennbarer Geruch
  • Kein freies Chlor
  • Gesamtsalzgehalt 100-200mg/l
  • Gesamthärte 4-8°dH
  • Karbonathärte 3-6°kH
  • Eisen < 0,5mg/l
  • Kupfer <0,5mg/l

 

FRISCHE DES KAFFEES

 

Beim Rösten entsteht Kohlendioxid. Dies beeinflusst den Geschmack (bitter) und den Brühvorgang.

Daher sollten wir den Kaffee ausgasen lassen:

 

  • Filterkaffee ca. 5-10 Tage nach Röstdatum
  • Espresso ca. 10-14 Tage nach Röstdatum

Wenn ihr den Kaffee nicht ausgasen lasst, habt ihr weniger intensive Kaffees, da das CO2 das Wasser vom Kaffee wegdrückt und ihr weniger Aromen extrahiert.

Kaffee & Barista Erlebnisseminar

Kaffee ist ein spannendes Erlebnis!

Kaffee ist das meistgetrunkene Getränk in Deutschland und das 2. wichtigste Handelsgut der Welt.

In diesem Erlebnisseminar zeige ich dir das tolle Produkt Kaffee in allen Facetten, vom Rohkaffee bis hin zur optimalen Zubereitung sowie Tipps & Tricks für bessere Kaffeequalität zu Hause.

Das perfekte Erlebnisseminar zum Verschenken für die Liebsten oder auch für geschlossene Gruppen als Privat- oder Firmenevent!

Baristakurs – Basic 1

Der optimale Baristakurs für Einsteiger und den Home Barista.

Du möchtest dir eine geeignete Siebträgermaschine, Kaffeemühle und Barista Equipment kaufen, weißt aber noch nicht so ganz, was es genau werden soll?

Willst du vor dem Kauf die Maschinen entspannt und ohne irgendeinen Kaufdruck testen und sehen was zu dir passt?

Dieser Baristakurs ist genau der richtige! Wir testen fast alle Siebträgermaschinentypen und verschiedene Kaffeemühlen! Einkreiser, Zweikreiser und Dualboilermaschinen, günstigere und teurere Mühlen, Equipment etc.

Ganz entspannt die Siebträgermaschinen und Espressomühlen kennenlernen…

Baristakurs – Basic 2

Der optimale Baristakurs für Einsteiger und Home Barista.

Genug im Internet gelesen und Videos geschaut, wo es jeder anders macht oder hast du das nötige Equipment zu Hause und weißt es nicht richtig einzustellen?

Ich zeige dir Schritt für Schritt, wie du auch aus deiner Siebträgermaschine und Espressomühle das Beste herausholen kannst.

Für einen optimalen Espresso, der schmeckt und einen cremigen Milchschaum für alle Kaffeespezialitäten.

Baristakurs – Kompakt

Ein geballter Baristakurstag voller Kaffee Know-How - vom Anbau bis zur optimalen Zubereitung!

In diesem Baristakurs ist für jeden etwas dabei. Egal ob Barista, Gastronom oder Kaffeeliebhaber. Lerne die spannende Reise des Kaffees kennen und erlerne die richtigen Handgriffe eines Barista für einen optimalen Espresso und einen cremigen Milchschaum!

Latte Art Kurs – MINI

Lerne vom Latte Art Weltmeister 2014 die Verbindung von einem optimalen Espresso und einem kunstvoll eingegossenen, cremigen Milchschaum – Latte Art!

Der Große nur in klein (4-Stunden), aber zur gleichen Qualität! Für alle, die das Herz oder nur ein Muster erlernen oder vertiefen / erlernen möchten.

Perfekt im Kombikurs mit dem Baristakurs – Basic 2 an einem Tag möglich!

Für Gastronomen und Privatleute, die Latte Art von der Pike auf lernen möchten oder die Grundmotive, Herz und Farnblatt, verfeinern und perfektionieren möchten. Ich stelle mich individuell auf jeden einzelnen Kursteilnehmer ein! Gerne kannst du deine eigenen Milchkannen zum Latte Art Kurs mitbringen!

Latte Art Kurs – Basic (Level 1)

Lerne vom Latte Art Weltmeister 2014 die Verbindung von einem optimalen Espresso und einem kunstvoll eingegossenen, cremigen Milchschaum – Latte Art!

Für Gastronomen und Privatleute, die Latte Art von der Pike auf lernen möchten oder die Grundmotive, Herz und Farnblatt verfeinern und perfektionieren möchten. Ich stelle mich individuell auf jeden einzelnen Kursteilnehmer ein! Gerne kannst du deine eigenen Milchkannen zum Latte Art Kurs mitbringen!

Latte Art Kurs – Intense (Level 1 & 2)

Der Kombi-Kurs im Angebot aus dem Latte Art Kurs – Basic und dem Latte Art Kurs – Intermediate.
Profitiere von einem intensiven Training mit dem Latte Art Weltmeister!

Latte Art Kurs – Intermediate (Level 2)

Es ist Zeit für den nächsten Schritt!?

In diesem Kurs erlernst du neue Latte Art Techniken und Muster, verfeinerst deine Vorkenntnisse und profitierst von einem individuellen Training mit dem Latte Art Weltmeister und Barista Coffee Master.

Für Gastronomen und Privatleute, die bereits die Latte Art Grundmotive, Herz und Farnblatt beherrschen oder ihre Latte Art Fähigkeiten verbessern und verfeinern möchten. Ich stelle mich individuell auf jeden einzelnen Kursteilnehmer ein!
Gerne kannst du deine eigenen Milchkannen zum Workshop mitbringen!

Filterkaffeekurs – Basic

Der Kurs für alle Filterkaffeefans und Filterkaffeeeinsteiger!
Ich zeige euch Schritt für Schritt wie einfach und günstig man einen Filterkaffee brühen kann. Mit ganz einfachen Mitteln zum optimalen Ergebnis.
Nach einer kurzen theoretischen Einführung darfst du selbst den Kurs bestimmen, indem du die vielen verschiedenen Brühmethoden ausprobierst. Ich stehe dir dabei immer zur Seite!
Doch keine Plörre??

Barista Kurs @ Home / Einzelcoaching

Mache deine Küche oder dein Wohnzimmer zum Schulungsraum!

Teile ein spannendes Kaffeeerlebnis mit Freunden, Verwandten, Kollegen oder mache es ganz für dich allein. Egal wie du dich entscheidest, ich komme zu dir und wir behandeln in ganz entspannter Atmosphäre bei dir zu Hause oder in einer anderen Location, das Thema Kaffee, Espresso oder Milchschaum. Auf Wunsch besorge ich alles und bringe noch geeignete Maschinentechnik mit, solltest du „noch“ kein eigenes besitzen!

Du bestimmst die Themen. Dadurch kann ich mich zu 100% auf dich konzentrieren und wir trainieren auch noch auf deinem gewohnten Equipment! Das spart Zeit und du kommst schneller ans Ziel!

Perfekt auch als Geschenk oder als Überraschung für deine Liebsten!

So testen wir Espresso / unsere Parameter

Wasserfilter: BWT Bestmax Premium | Wasserhärte: GH 7 & KH 3 |

Siebträgermaschine: LaMarzocco Linea PB (doppelter Siebträger)| Mühle: Mythos 1

1. Siebträger entnehmen
2. Brühgruppe spülen („flushen“) -> (START / STOP) Taste nutzen
3. Siebträger vorsichtig ausklopfen
4. Siebträger sauber und trocken auswischen
5. Siebträger mit Espressopulver befüllen
6. Kaffee sehr gut im Sieb verteilen („leveln“)
7. Mit Hilfe des Tampers gerade andrücken
8. Siebrand und die „Ohren“ abwischen / säubern
9. Siebträger langsam einspannen
10. Sofort die gewünschte Taste drücken
11. Tasse darunter stellen

Jeder von uns hat durch Herkunft und Erfahrung etc. eine unterschiedliche Sensorik. Daher nehmen wir Kaffee unterschiedlich wahr.

Bewerte immer fair und überlege, ob dieser Geschmack vielleicht nicht etwas mit der Herkunft, dem Rösten, deiner vorhandenen Kenntnis, dem Alter des Kaffees etc. zu tun hat.

Wir möchten dir einen Einblick geben, wie wir den Kaffee wahrgenommen haben.

So testen wir Filterkaffee / unsere Parameter

Wasserfilter: BWT Bestmax Premium | Wasserhärte: Gesamthärte 7 & Karbonathärte 3 | Mühle: Commandante oder Mahlkönig ek 43

Über uns